Die konzernunabhängige, inhaber*innengeführte Verlagsszene der BRD ist so vielfältig wie keine andere – und sie ist nicht nur gewerblich engagiert, sondern leistet auf kreativste Weise kulturelle und politische Arbeit. Über das, was bei Unabhängigen erscheint, entscheidet nicht allein der Flirt mit der Gewinnmaximierung, sondern das persönliche Anliegen der Verlegerinnen und Verleger, sich für Aufklärung, Demokratie, Toleranz, Geschlechtergerechtigkeit, literarische Vielstimmigkeit...
Frankfurter Buchmesse 2020
Vom 12. bis 15. Oktober wird Leipzig wieder zum Bücherparadies! Besuchen Sie uns gerne an unserem Verlagsstand in Halle 5 / G112. Und freuen Sie sich auf Lesungen zu Romanen von Katrin von Consbruch und Qiu Miaojin!

Juhuu und tadaa: Unsere neue Vorschau ist da! Freuen Sie sich auf das neue Programm: Es wird bissig, romantisch, aufrüttelnd und international – eine grandiose Mischung! Darunter das visionäre Meisterwerk der taiwanischen Autorin Qiu Miaojin »Aufzeichnungen eines Krokodils« (übersetzt aus dem Chinesischen von Martina Hasse). Nasrin Siege erzählt die berührende Entwicklungsgeschichte des äthiopischen Mädchens »Asni«, die in eine Zwangsheirat gedrängt wird. Wieder und wieder...
Ho, ho, oh! Weihnachten nähert sich mit großen Schritten. Damit Sie die besinnliche Zeit nicht mit stressiger Geschenkejagd, sondern mit Schönerem (z.B. gemütlichen Schmökerstunden) verbringen können, haben wir für Sie eine kleine, feine Auswahl an Buchempfehlungen zusammengestellt, die sich prima zum Verschenken eignen.

Buchmesse 2018
Lesen Sie im Interview mit Carolin Schairer, warum ihr Roman »Meeresschwester« etwas ganz Neues ist und wie es zu dem Buch kam!

Katrin von Consbruch schreibt in ihrem fantasievollen und lebensklugen Debütroman »Stimmt so!« über eine Frau, die lernt, zu sich selbst zu stehen in einer so vielfältigen und widersprüchlichen Welt. Antje Schrupp widmet sich im Sachbuch »Schwangerwerdenkönnen« der vermeintlich "natürlichsten Sache der Welt". Sie denkt Schwangerwerdenkönnen nicht als "Frauensache", sondern als ein hochpolitisches Thema. Damit eröffnet sie eine neue Sicht auf Gender, Leihmutterschaft, Vaterrechte,...
Die 30 Kandidatentitel für die Hotlist 2019 der Unabhängigen Verlage stehen fest. Wir freuen uns unbändig über die Nominierung von »Flamingofeuer« von LAURA LAY (Pseudonym von ANTJE WAGNER)!!! Insgesamt 160 unabhängige Verlage aus dem deutschsprachigen Raum haben sich mit einem Buch um einen Platz auf der Hotlist beworben.

Jetzt wo die Temperaturen nach oben klettern, ist (hoffentlich) auch der nächste Urlaub nicht mehr fern! Für die Ferien am Meer, am Waldsee, oder auch im Freibad empfehlen wir folgenden Lesestoff (alle Titel gibt es als Printbuch und auch als reisefreundliches eBook).
Sie starb vor hundert Jahren, doch HEDWIG DOHM ist weiterhin aktuell. Ihr wacher feministischer Esprit lebt. Als Wegweiserin für das Frauenwahlrecht (von Dohm bereits 1873 gefordert, 1918 in Deutschland endlich eingeführt) kämpfte die Journalistin, Publizistin und erfolgreiche Romanautorin mit spitzer Feder gegen den Antifeminismus (leider nicht nur) ihrer Zeit. Geistreich, pfiffig, alles andere als dröge griff sie als Pionierin der Frauenbewegung die Entstirnigkeit der Ewiggestrigen an....

Mehr anzeigen