Ulrike Helmer

© Beckstage
© Beckstage

Ulrike Helmer, Sozialwissenschaftlerin, verlegt seit 1987 Bücher, nachdem sie einige Jahre im Frankfurter Frauenbuchladen gearbeitet hatte. Seit Gründung des Verlags liegt ihr die ganze Bandbreite weiblicher Lebenszusammenhänge am Herzen – in Romanen, Biografien, historischen Werken und Fachliteratur zur Geschlechterforschung.

 

Hella Heller ist das Pseudonym, unter dem Ulrike Helmer dreißig Jahre nach dem Bestsellererfolg »Beim nächsten Mann wird alles anders« (S. Fischer, 1987) Eva Hellers Roman fortführt (»Beim nächsten Mann bleib ich solo«, 2020).

Bücher