Aktuelle Neuerscheinungen



Aktuelles im Ulrike Helmer Verlag

Frühjahrsvorschau 2020

Juhuu und tadaa: Unsere neue Vorschau ist da!

Freuen Sie sich auf das neue Programm: Es wird bissig, romantisch, aufrüttelnd und international – eine grandiose Mischung!

 

Darunter das visionäre Meisterwerk der taiwanischen Autorin Qiu Miaojin »Aufzeichnungen eines Krokodils« (übersetzt aus dem Chinesischen von Martina Hasse).

Nasrin Siege erzählt die berührende Entwicklungsgeschichte des äthiopischen Mädchens »Asni«, die in eine Zwangsheirat gedrängt wird.

Wieder und wieder »Zurück auf Los« landet die Protagonistin in Carolin Schairers neuem Liebesroman – wird sie den Neubeginn irgendwann schaffen?

Kriminelle Motorradclubs, Altnazis und eine tote Frau erwarten die Leser*innen im CRiMiNA »Der Himmel so rot« von Marion Feldhausen. Ein rasanter Krimi mit aktuellen Bezügen.

 

Außerdem neu:

– Die spannende Romanbiografie »Von Grenzgängen einer feministischen Anwältin« von Jutta Bahr-Jendges.

– Der 9. Band der Reihe Geschlecht zwischen Vergangenheit und Zukunft: »Konkurrenz für das Alphamännchen. Politische Repräsentation und Geschlecht«, herausgegeben von Dorothee Beck und Annette Henninger.

 

Alle neuen Titel finden Sie hier.

mehr lesen

Lesungen & Events

29. Jan. 2020

Antje Schrupp liest aus »Schwangerwerdenkönnen«

19:00 Uhr | Berlin | Mehr



NEWSLETTER

 

Nichts mehr verpassen mit unseren kostenlosen Newslettern!