Lesungen und Buchpräsentationen

Unsere Autor:innen stellen ihre Bücher gern öffentlich vor, lesen daraus und schätzen den Austausch mit ihrem Publikum. Aktuelle Veranstaltungstermine finden Sie hier, bei Facebook und auch auf den jeweiligen Internetseiten.

Der Veranstaltungskalender wird regelmäßig aktualisiert und erweitert.

Digitale Lesungen finden Sie auch auf unserem Youtube-Kanal oder auf Instagram.


2022


Doppellesung: Maiken Brathe (»Klaus muss raus«) und Mirjam Müntefering (»Luna und Martje«)

Freitag, 23. September, 19.00 Uhr

Live-Lesung auf Instagram


Oktober

Maiken Brathe liest aus »Klaus muss raus«

Mittwoch, 05. Oktober, 20.00 Uhr

Kulturcafé Komm du, Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg


Isabel Rohner liest aus »Schwarze Petra«

Donnerstag, 06. Oktober, 19.00 Uhr

LIVE auf Instagram (@ulrikehelmerverlag)


Lesungen während der Frankfurter Buchmesse

Ursula Pickener liest aus »KaisersKinder«

Freitag, 21. Oktober, 16.00 Uhr

Hessischer Gemeinschaftsstand, Stand: 3.1 / D106

Maiken Brathe liest aus »Klaus muss raus«

Sonntag, 23. Oktober, 12.00 Uhr

Leseinsel der unabhängigen Verlage, Stand: 3.1 / C89


Buchpremiere: Ursula Pickener liest aus »KaisersKinder«

Donnerstag, 13. Oktober, 19.00 Uhr

Buchhandlung Franz Leuwer, Am Wall 171, 28195 Bremen


Ursula Pickener liest aus »KaisersKinder«

Donnerstag, 27. Oktober, Uhrzeit folgt

Buchhandlung Otto&Sohn, Breite Straße 21, Vegesack, Bremen


Maiken Brathe liest aus »Tilda«

Freitag, 28. Oktober, 18.30 Uhr

Stadtbücherei Elmshorn, Königstraße 56, 25335 Elmshorn


November

Ursula Pickener liest aus »KaisersKinder«

Woche der unabhängigen Buchhandlungen in Kooperation mit der Lesumer Lesezeit

Donnerstag, 3. November, Uhrzeit und Ort folgen


Dr. Erdmute Sylvester-Habenicht liest aus »Die Muse hat genug geküsst, sie schreibt!«

Montag, 14. November, 18.15 Uhr

MVHS, im Gasteig HP8, Haus K, Hans-Preißinger-Str. 8, 31879 München


Planen Sie selbst Lesungen?

Ob Buchhandlung, Café oder Literatursalon ... es gibt 1000 schöne Orte, um ein Buch vorzustellen. Unsere Autor:innen stehen für Ihre Veranstaltungen zur Verfügung. Planen Sie eine Lesung oder eine Diskussion? Senden Sie uns Ihren Vorschlag mit Angaben zu Autor:in, Veranstaltungsort und Termin. Wir leiten Ihren Vorschlag gern weiter.

 


Was ist der indiebookday? Hier erfahren Sie es.