Mühlenbrink, Veneda

VENEDA MÜHLENBRINK debutierte 2001 mit dem Roman »Connys Reise«. Ihr bislang größter Erfolg wurde »Irgendwo auf der Welt fängt mein Weg zum Himmel an«, die Lebensgeschichte einer 98-Jährigen, die über zwei Jahre bis zu ihrem Tod begleitet wurde (Helmer, 2010). Die Autorin lebt nahe Hannover sowie in Berlin. Teile ihres neuen Romans »Odéonia, Paris« entstanden stilecht im Pariser Café Les Deux Magots

Bücher

Odéonia, Paris

Irgendwo auf der Welt fängt mein Weg zum Himmel an

Connys Reise