Wissenschaft

Neuerscheinungen

Paperback, 272 Seiten

ISBN 978-3-89741-444-0

20,00 €

Dorothee Beck, Annette Henninger (Hg.)

Konkurrenz für das Alphamännchen

Politische Repräsentation und Geschlecht

 

Geschlecht zwischen Vergangenheit und Zukunft 9

 

Wie steht es um die politische Repräsentation von Frauen* in Parteien und Parlamenten? Hat das Alphamännchen als Rollenmodell für männliche Politiker* ausgedient? In diesem Band werden die Geschlechterverhältnisse in der institutionellen Politik einer kritischen Bilanz unterzogen – aus Sicht der Wissenschaft, aber auch der politischen Praxis. Sind Frauen* tatsächlich in der Politik ›angekommen‹, oder fühlen sie sich nach wie vor ausgeschlossen aus den Machtzentren eines weiterhin androzentrischen Umfeldes? Ist die Quote am Ende? Und wie ist die Sichtbarkeit von Frauen in rechtsextremen Parteien zu interpretieren? Mehr



Paperback, 240 Seiten

ISBN 978-3-89741-438-9

22,00 €

Frauen & Geschichte Baden-Württemberg e.V. (Hg.)

Antisemitismus – Antifeminismus

Ausgrenzungsstrategien im 19. und 20. Jahrhundert

 

Als menschenverachtende gesellschaftliche Ausgrenzungsstrategien haben Antisemitismus und Antifeminismus eine lange Geschichte. Vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart lässt sich aufzeigen, dass beide politischen Strategien eng miteinander verwoben waren und sind – und das nicht nur in ihrer populistischen Propaganda. Mehr



Paperback, 376 Seiten

ISBN 978-3-89741-439-6

34,00 €

Christian Giardina

Freiheit, Gleichheit, Differenz

Eine Archäologie der ehelichen Geschlechtergesellschaft

 

Die historische Eheordnung im europäischen Raum wird über den Verlauf vieler Jahrhunderte analysiert und als Einstieg genutzt für eine Untersuchung jener geschlechtsspezifischen Vorstellungen, auf denen die rechtliche Ungleichheit der Geschlechter basierte.

Diese historische Perspektive auf das (Ehe-)Paar ermöglicht Antworten auf weiterhin offene Fragen der Geschlechterbeziehungen. Mehr



Paperback, 192 Seiten

ISBN 978-3-89741-435-8

17,00 €

Antje Schrupp

Schwangerwerdenkönnen

Essay über Körper, Geschlecht und Politik

 

Schwangerschaft, Elternschaft: Darin Unhinterfragbares zu sehen ist falsch!  Die »natürlichste Sache der Welt« steht längst im Spannungsfeld medizinisch-technischer Machbarkeit, persönlicher Entscheidbarkeit, politischer Regulierung und globaler Käuflichkeit.  Mehr