Mühlenbrink, Veneda: Irgendwo auf der Welt fängt mein Weg zum Himmel an

Paperback,
250 Seiten
ISBN 978-3-89741-306-1

15,00 €

  • 0,39 kg
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit

Inhalt

 

Es gibt Frauen, die Valerie klug und sexy finden und die ihre Romane lieben. Nüchtern betrachtet, steht ihr die Lesbenwelt offen. Doch nach ein, zwei Gläsern Wein legt sich regelmäßig ein Grauschleier über Valeries Gemüt, ein erster Hauch von Alter, die Ahnung nagender Einsamkeit. Was soll ihr da eine Frau von 96 Jahren zu erzählen haben? Trotzdem lässt sich Valerie auf eine Begegnung mit Luise ein. Sie trifft auf eine alte Dame von wachem Verstand, die ihr ein erstaunliches Leben offenbart, in dem sie sich nicht offen zu ihren sexuellen Neigungen bekennen durfte. Ausgelebt hat sie sie dennoch, still und heimlich, wie so viele andere. Nachdem sie ihr Misstrauen überwunden hat, tanzt Luise an Valeries Seite ganz ohne Rollator durch das vergangene Jahrhundert. Gleichzeitig erfährt sie, wie es sich in der Frauen- und Lesbenwelt von heute lebt. So wächst eine fragile Freundschaft, durch die Valerie ihr eigenes Verhältnis zu Frauen mit anderen Augen zu sehen beginnt.


Autor_in

Veneda Mühlenbrink