Müntefering, Mirjam: Sonnenröschenwinter

Paperback,

297 Seiten

ISBN 978-3-89741-418-1

 

Auch als eBook erhältlich

15,00 €

  • 0,4 kg
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit

Inhalt

Sascha Herzog (43) lebt mit ihrer Mutter, den Großeltern und der jüngeren Schwester Anett quasi auf einer grünen Insel: der überregional bekannten Gärtnerei ihrer Familie. Der Vater starb an Leukämie, als die Kinder noch klein waren. Während Sascha schon mit sechzehn als »Staudenprinzessin« galt und weiterhin begeistert an neuen Pflanzenzüchtungen tüftelt, schreibt ihr Zwillingsbruder Ben erfolgreich Kinderbücher und tourt damit durch ganz Europa. Doch die Zwillinge trennt nicht nur das berufliche Interesse: Seit einem Vorfall rund um Bens erste große Liebe Corinna vor zwanzig Jahren herrscht zwischen den Geschwistern mühsam überspielte Eiszeit.

Im Spätsommer ändert sich alles auf einen Schlag. Am ereignisreichen Tag der Offenen Tür in der Gärtnerei Herzog entdeckt Sascha abends unter der Dusche einen Knoten … Bald schon ist klar, dass sie ihre rechte Brust verlieren wird.

In der Klinik trifft sie unerwartet auf Corinna. Das Wiedersehen ist für beide ein kleiner Schock. Bens frühere Freundin ist so ruppig, spitzzüngig und gnadenlos ehrlich wie eh und je, doch schimmert hinter ihrer harten Schale nun Verletzlichkeit und eine große Leidenserfahrung durch. Sascha ist entsetzt, als sie erfährt, dass Corinna bereits vor dreizehn Jahren an Brustkrebs erkrankt war und längst als »austherapiert« gilt. Wie sie dennoch um jedes Quäntchen Lebensqualität kämpft, macht Sascha jedoch auch Mut. Überrascht stellt sie fest: Trotz der Chemo und der eingreifenden großen OP gibt es in ihrem Da-sein plötzlich so vieles, das sie schöner und intensiver leben lässt als je zuvor. Dazu trägt maßgeblich auch die hübsche Robin aus der Selbsthilfegruppe bei – aber kann man sich auf die Liebe einlassen, obwohl man Krebs hat?

Man kann, sagt sich Sascha nach einigem Hadern. Ob auch Ben und Corinna glücklich wieder zueinander finden, trotz ihres Kampfes gegen die Krankheit?